Jeder akute Stress löst im Organismus einen Notfall aus! Durch nervliche und hormonelle Steuerungen entsteht im Körper ein ähnlicher Zustand wie bei einer Lebensbedrohung.

Durchatmen - ein Tipp aus dem Notfallplan gegen akuten Stress

Durchatmen – ein Tipp aus dem Notfallplan gegen akuten Stress

Dabei spielt es keine Rolle, wodurch der Stress zustande kommt. Ein kurzer heftiger Ärger, plötzliche Angst- oder Schamgefühle genügen schon, um die körpereigene Stressmaschinerie auf Alarmstufe Rot zu stellen.

Um Folgeschäden zu vermeiden, solltest du so rasch wie möglich handeln. Je schneller der Körper wieder in seine ruhige Normalfunktion zurückkehrt, desto wohler wirst du dich fühlen.

Hier mein Notfallplan bei akutem Stress:

  1. Atme sofort mehrmals tief durch!
  2. Sag zu dir: Das geht vorbei – es gibt eine Lösung.
  3. Geh aus der stressigen Situation raus! Am besten ins Freie oder in einen Raum, wo du allein bist, z.B. auf die Toilette.
  4. Wende eine Loslass –Technik aus dem Stressmaster-Training an! So kommst du rasch wieder in eine gelassenere Haltung. Mit einem kühlen Kopf bist du wieder handlungsfähig. Eine kostenlose 5-Schritte Anleitung kannst du hier ausprobieren.
  5. Trink Wasser! Dein Körper braucht es jetzt dringend.
  6. Denk an etwas Lustiges. Richte deinen Blick nach oben.
  7. Frag dich: Was kann ich jetzt tun? Was ist das Beste für mich und meine Umgebung?

Mit diesen einfachen Schritten befreist du dich und deinen Körper ganz schnell von unangenehmen Folgereaktionen.

Erste Hilfe bei akutem Stress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.